Die Schweizer Berge faszinieren nicht nur durch Schönheit und Einzigartigkeit. Sie bergen auch eine Vielfalt von aussergewöhnlichen Edelsteinen, welche über Millionen von Jahren heranwuchsen. 

Schweizer Edelsteine

Leni Adam setzte sich intensiv mit Edelsteinen der Schweiz auseinander und begab sich auf Mineralienexkursionen mit ausgebildeten Edelsteinexperten. Die Edelsteine von Leni Adam zeichnen sich durch ihre hochwertige Qualität und Schönheit aus und erzählen die Geschichte der Schweizer Alpen, welche sich im Laufe der Jahrtausende verändert und entwickelt haben. 

LENI ADAM in den Bergen

Edelsteinsuche

Die Suche nach Edelsteinen ist mit viel Arbeit, Geduld und Expertise verbunden und findet in den Höhen der schweizerischen Alpen statt. Jeder Fund eines Edelsteines hat eine spezielle Bedeutung und ist mit einem besonderen Erlebnis verbunden. Leni Adam steht in regem Kontakt mit Edelsteinexperten aus verschiedenen Gebieten der Schweizer Alpen. Dadurch wird sie über faszinierende Funde in der Schweiz informiert.

Edelsteinsuche

Bergkristall, Rauchquarz, Morion

Die Kollektion Elsa besteht aus Bergkristallen, Rauchquarzen und Morion, welche den alpinen Quarzkristallen angehören. Der Name «Quarz» stammt aus dem Slawischen «twardy» und bedeutet soviel wie «hart». In der Schweiz erreicht Quarz die grösste Verbreitung, die schönsten Ausbildungsformen und die ästhetisch hervorragendsten Stufen. Die Edelsteine von Leni Adam stammen aus dem Binntal (VS), Hillhorn (VS), Gotthardgebiet (UR) und dem Oberalppass (GR).

Binntal Berge

Bergkristall

Der Bergkristall ist der Inbegriff der Kristalle und ist trotz - oder erst recht wegen - seiner Farblosigkeit von geheimnisvoller Schönheit. Die Griechen in der Antike nahmen an, dass es sich dabei um unschmelzbares Eis handelt. Bergkristalle erstrahlen im Sonnenlicht und erhalten durch den Schliff eine aussergewöhnliche Brillanz. Leni Adam nennt den Bergkristall auch den «Diamanten der Schweizer Berge»

Bergkristall

Amethyst

Der Amethyst besticht durch seine hell- bis dunkelviolette Farbe und wird in der Schweiz sehr selten gefunden. Dadurch kommt dem Edelstein in der Schweiz ein exklusiver Charakter zu und ist daher auch der teuerste Edelstein von Leni Adam. Die Amethysten aus der Schweiz von Leni Adam stammen aus dem Binntal (VS), Hillhorn (VS) und dem Oberalppass (GR). 

Amethyst

Rauchquarz

Wie sein Name es besagt, zeichnet sich der Rauchquarz durch seine rauchbraune Färbung aus. Jeder alpine Rauchquarz kristallisierte ursprünglich als farbloser Bergkristall und hat erst im Laufe der zehn bis fünfzehn Millionen Jahre, set er existiert, seine heutige Farbe erhalten. 

Rauchquarz

Morion

Rauchquarze lassen sich in verschiedenen Brauntönen und Intensitäten finden. Intenstiv dunkle, fast schwarze Rauchquarze nennt man Morion. Die dunkle Farbe verleiht dem Edelstein Tiefe und Funkeln. Je nach Lichteinstrahlung nimmt der Morion verschiedene Farben ein.

Morion