Der Schmuck von Leni Adam erzählt die Geschichte von Schweizer Edelsteinen, Familientradition, Handwerk, Design und Nachhaltigkeit. 

Geschichte

Seit 1935 wird die Adam Uhren Bijouterie mit Begeisterung und Passion als Familienunternehmen geführt. In der dritten Generation verbrachte Leni Adam schon während ihrer Kindheit viel Zeit im elterlichen Geschäft und entwickelte bereits in jungen Jahren eine Leidenschaft für Schmuck und Edelsteine. Mit ihrem Schmuck möchte sie die jahrzehntelange Tradition aufrechterhalten und die Geschichte fortsetzen. 

Familientradition - Adam Uhren Bijouterie 1935

LENI ADAM

Während ihrem Studium der Rechtswissenschaften in Zürich und Genf verfolgte Leni Adam diese Begeisterung weiter. Im Goldschmiede Atelier Adam entwarf sie erste Schmuckkollektionen mit Edelsteinen. Leni belegte Schmuckkurse am «Central Saint Martin’s College of Art and Design» in London und an der «Schule für Gestaltung» in Zürich. Sie erhielt ein Zertifikat zur nachhaltigen Unternehmensführung an der Universität Genf. Leni entschloss sich, ihre Leidenschaft für Schmuck und Edelsteine mit dem Wunsch einer nachhaltigen Unternehmensführung zu verbinden.

LENI ADAM

Schmuckkollektionen

Die beiden Kollektionen sind den Grossmüttern von Leni Adam, Elsa und Frieda, gewidmet und tragen deren Namen. Die Schmuckstücke sind fein, elegant und hochwertig und eignen sich sowohl für den Alltag, als auch für spezielle Anlässe. Die Vielfalt der Edelsteine und Goldlegierungen widerspiegeln die Individualität und Einzigartigkeit der Trägerinnen. Schmuck begleitet eine Frau durch alle Lebensphasen und ist mit Erinnerungen, Orten und Emotionen verknüpft.

Hand with flowers and ring

Oekogold

Leni Adam trägt das Oekogold Label. Sie verwendet für ihren Schmuck keine Edelmetalle, die direkt aus einer Mine stammen. Die Edelmetalle stammen aus einer Quelle, die vom Responsible Jewellery Council (RJC) in London zertifiziert wurde – und garantiert damit, Edelmetalle ausschliesslich aus Recycling zu gewinnen. 

Oekogold

Handwerk

Jedes Schmuckstück von Leni Adam wird mit minutiöser Feinarbeit im Goldschmiede Atelier Adam angefertigt. Der Goldschmied zeichnet sich durch seine jahrelange Erfahrung und sein handwerkliches Können aus. Die Edelsteine werden in Rikon (ZH) von einem Steinschleifer geschliffen.

Atelier LENI ADAM

Nachhaltigkeit

Alle Schmuckstücke werden in der Schweiz angefertigt. Dadurch kann sich Leni einen Überblick über alle Arbeitsschritte der Schmuckentstehung verschaffen und gewähren, dass dabei faire Arbeitsbedingungen gewährleistet werden. Das Wissen über die Herkunft der Edelsteine liegt Leni Adam am Herzen. Jeder Edelstein der Kollektion Elsa wird von Edelstein- und Bergliebhabern mit  Sorgfalt auf freiwilliger Basis entdeckt. Dabei wird viel Wert auf den Erhalt und Respekt der Natur gelegt. 

Edelsteine